top of page
Search
  • milkroomstudios

GAME LAUNCH EVENT: Computerspiel führt Jugendliche tausende Jahre zurück in die Bronzezeit

Computer game takes young people back thousands of years to the Bronze Age Ludwig-Maximilians-Universität München Kommunikation & Presse

PRESSEINFORMATION München, den 12. September 2019


Was mache ich als Nächstes: ein Haus bauen, Felder bewirtschaften oder mein Kind mit einer Karawane in die Fremde schicken, damit es irgendwann mit neuem Wissen aus der Ferne wieder zurückkommt? Vor solchen Entscheidungen steht, wer das Computerspiel Bronzeon spielt, das tausende Jahre zurück in die Bronzezeit führt. „Wir sind uns heute nicht bewusst, wie hart das Leben damals war, und wie nötig es für das eigene Überleben war, sich mit anderen zu vernetzen“, sagt Philipp Stockhammer. Die Bayerische Staatsministerin für Digitales Judith Gerlach betonte: „Dieses Spiel ist ein Paradebeispiel, wie Schulstoff digital aufbereitet und spielerisch vermittelt werden kann. So kann der Lehrplan sinnvoll ergänzt werden.“

Der LMU-Professor hat das Lernspiel entwickelt, um Jugendlichen archäologisches Wissen spielerisch zu vermitteln. Spielerinnen und Spieler haben die Aufgabe, eine Siedlung über mehrere Generationen hinweg aufzubauen, zu verwalten und ihr Überleben zu sichern. Das Spiel wurde für den Schulunterricht konzipiert und richtet sich an Jugendliche der 6. Klasse in bayerischen Gymnasien.

Der Launch des Computerspieles findet statt am

Dienstag, 24. September 2019, um 16:00 Uhr, im Historischen Kolleg, Kaulbachstraße 15 in München.

Medienvertreter sind zum Launch mit Fotomöglichkeit herzlich eingeladen. Es besteht die Möglichkeit, das Spiel auf Tablets vor Ort zu spielen und im Anschluss an den Launch kostenfrei im Netz herunterzuladen. Wenn Sie am Launch teilnehmen möchten, bitten wir um Anmeldung bei Professor Philipp Stockhammer (philipp.stockhammer@lmu.de).

Die Begrüßung übernimmt Professor Bernd Huber, Präsident der LMU München, Grußworte kommen von Staatsministerin für Digitales Judith Gerlach, MdL, und Dr. Vera Szöllösi-Brenig von der VolkswagenStiftung, die das Spiel großzügig finanziert hat. Die Umsetzung erfolgte in Zusammenarbeit mit den Firmen Milkroom Studios und elfgenpick.

---------------------------------------

http://www.lmu.de/presse

Kommunikation & Presse

Ludwig-Maximilians-Universität München

Infoservice: +49 (0) 89/ 2180-3423

presse@lmu.de

English: What do I do next: build a house, cultivate fields or send my child on a caravan to foreign lands so that he or she can return at some point with new knowledge from afar? Such decisions face those who play the computer game Bronzeon, which takes us back thousands of years to the Bronze Age. "Today we are not aware of how hard life was back then, and how necessary it was for one's own survival to network with others," says Philipp Stockhammer. Bavarian Minister of State for Digital Affairs Judith Gerlach emphasised: "This game is a prime example of how school material can be digitally prepared and taught in a playful way. In this way, the curriculum can be supplemented in a meaningful way."

The LMU professor developed the educational game to teach young people archaeological knowledge in a playful way. Players have the task of building up a settlement over several generations, managing it and ensuring its survival. The game was designed for school lessons and is aimed at young people in the 6th grade in Bavarian grammar schools.


The launch of the computer game will take place on

Tuesday, 24 September 2019, at 16:00 hrs,

at the Historisches Kolleg, Kaulbachstraße 15 in Munich.

Media representatives are cordially invited to the launch with photo opportunity.

There will be an opportunity to play the game on tablets on site and to download it free of charge from the internet after the launch. If you would like to attend the launch, please register with Professor Philipp Stockhammer (philipp.stockhammer@lmu.de).

Professor Bernd Huber, President of LMU Munich, will welcome you, and words of welcome will come from Minister of State for Digital Affairs Judith Gerlach, MdL, and Dr Vera Szöllösi-Brenig from the Volkswagen Foundation, which generously funded the game. The game was realised in cooperation with the companies Milkroom Studios and elfgenpick.

---------------------------------------

http://www.lmu.de/presse

Communication & Press

Ludwig-Maximilians University Munich

Info service: +49 (0) 89/ 2180-3423

presse@lmu.de



121 views0 comments

Recent Posts

See All

A strategy game based on the latest archaeological findings that immerses you in the Bronze Age and the culture of the first European civilisation, the Minoans. Build the Palace of Knossos on the isla

The documentary was available in the Arte Mediathek from 20/08/2020 to 17/11/2020. About 4,000 years ago, people in Central Europe had developed a new technique: Casting bronze. Society reorganised it

bottom of page